Sicher im Garten unterwegs

Ein Garten steckt voller Überraschungen und Möglichkeiten, Neues zu entdecken. Deshalb ist er für Kinder besonders spannend. Damit die Kleinen sich beim Toben und Erkunden nicht verletzten, sollten Eltern jedoch darauf achten, dass sie möglichen Gefahren vorbeugen. Sicher, es kann immer mal passieren, dass ein Kind unachtsam auf eine Wespe tritt oder eine Brennnessel streift. Das lässt sich im Zweifelsfall nicht vermeiden. Andere Gefahrenquellen lassen sich hingegen vermeiden.

Gefahren im Auge behalten

Vor allem Gartengeräte gefährden die Sicherheit von Kindern im Garten. Spitze und scharfkantige Geräte, wie etwa Haken oder Gartenscheren sollten deshalb am besten in einem abschließbaren Schuppen zumindest aber außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Zudem sollten Stolperfallen vermieden werden. Ein Gartenschlauch kann schnell zu einem Hindernis werden und sollte aus diesem Grund nach dem Gebrauch sorgsam eingerollt werden. Eine ernste Gefahr stellen darüber hinaus Teiche und Regentonnen dar. Diese sollten unbedingt umzäunt oder verschlossen werden. Bei Regentonnen sollte zusätzlich geprüft werden, ob diese fest und sicher stehen und umfallen können.

Sichere Gartenarbeit mit Kindern

Gartenarbeit kann auch Kindern große Freude bereiten. Wer seinen Schützling an die Pflege von Beeten und Pflanzen heranführt, sollte stets ein wachsames Auge haben. Wichtig ist, dem Kind genau zu erklären, worin mögliche Gefahren bestehen und wie es sich im Umgang mit Gartengeräten zu verhalten hat. Die Nutzung von Spaten und Schere erfordert stets höchste Konzentration. Zudem sollten Kinder möglichst mit Gartenhandschuhen arbeiten. So werden Ausschläge durch den Kontakt mit reizenden Pflanzen vermieden. Dem Kind sollte darüber hinaus erklärt werden, dass es seine Eltern stets fragt, bevor es etwas erntet und isst.

Weitere Informationen und Fakten rund um das Thema Sicherheit hält zudem das E-Book zum Thema „Kindersicherheit“ bereit. Darin erhalten Eltern umfangreiche Tipps und Ratschläge, wie sie Gefahren für ihre Kinder erkennen und diese beseitigen können und was im Falle eines Unfalls zu tun ist.


Der alternative Garten auf Google+

1 Kommentar to “Sicher im Garten unterwegs”

  1. Gudrun sagt:

    Vielen Dank für so einen nützlichen und informativen Artikel!

Hinterlasse ein Kommentar

bloglist.de Deine moderierte Blogliste Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis blogoscoop